Dienstag, 23. Juni 2015

Leckere Erdbeer und Mandarinen Törtchen


Sommer – Törtchen mit Erdbeer oder Mandarinencreme


 
Zutaten:

Für den Boden:
4 Eier
6TL Buttermilch
150g Mehl
100g Zucker
6TL Kakao
3EL Sonnenblumen oder Rapsöl
1 Tüte Vanillezucker
1 Brise Salz
3-4TL Backpulver

 
Für die Creme
2 Becher Sahne
1 Naturfrischkäse ( Buko )
2 Tüten Vanillezucker
1 Zitrone
150 – 200g Erdbeeren
1 Dose Mandarinchen
3-4 Blatt Gelatine
Zitronengelatine ( 1 Beutel )

Die Creme reicht für mindestens 6 – 8 Törtchen, je nachdem wie groß eure Formen sind. Diesbezüglich solltet ihr die Zutaten für den Boden anpassen, damit ihr genug Böden für die Törtchen übrig habt.

Nur zur Info, da ich meine Törtchen in weiß und schwarz gemacht habe, habe ich alle oben genannten Zutaten halbiert. Bedeutet: 1 Becher Sahne + eine halbe Zitrone + 1 Tüte Vanillezucker + ½ Frischkäse + Erdbeeren + Blattgelatine für die Erdbeercreme.  

Sonstige:
Kuvertüre ( Zartbitter oder weiß )

Für meine Minitörtchen braucht ihr zu aller erst Silikonförmchen. Egal in welcher Größe, es funktioniert mit allen Arten.
Die Kuvertüre schmelzen und in die Formen geben. Jede Ecke und auch die Ränder bedecken, umdrehen und überschüssige Schokolade abtropfen lassen. Danach gibt man die Förmchen für einige Minuten in den Kühlschrank, bis die Kuvertüre wieder hart geworden ist.
Währenddessen kümmert man sich um die Gelatine. Erdbeeren pürieren, mit etwas Zucker abschmecken und erhitzen. Gelatineblättchen hinzufügen, kurz aufkochen lassen und danach sofort von der Herdplatte ziehen und auskühlen lassen.
Für die Creme Naturfrischkäse ( der Sahnige Buko ) in eine Schüssel geben, den Saft einer halben Zitrone hinzufügen und mit dem Vanillezucker und Zucker vermischen. Die Sahne steif schlafen und vorsichtig unter die Käsemischung geben. Anschließend fügt man die mittlerweile kalte Erdbeergelatine hinzu und hebt alles sorgsam unter. Es entsteht eine sahnige, aber auch etwas flüssige Creme, die man in die Schokoförmchen füllt und im Kühlschrank hart werden lässt.
Dasselbe macht man mit der Mandarinen Creme. Die Dose öffnen, den Saft auffangen und mit etwas Wasser zum Kochen bringen. Zitronengelatine einrühren und danach auskühlen lassen. Frischkäse und Sahne wie oben beschrieben vermischen und die Zitronengelatine unterheben. Bevor man allerdings die Förmchen befüllt, ein paar Mandarinchen darin platzieren.
Für den Boden Mehl, Vanillezucker, Zucker, Backpulver und Kakao ( oder auch ohne Kakao für die helle Variante ) verrühren. Die Eier separat schaumig schlagen und das Mehlgemisch unterheben. Einen Spritzer Öl und etwa 6 TL Buttermilch hinzugeben. Alles gut durchrühren und auf ein Blech gießen. Das Blech ein paar Mal auf den Boden klopfen, damit die Bläschen verschwinden und etwa 15 – 20 Minuten bei 180°C backen. Danach abkühlen lassen, unsere Kühlschranktörtchen aus den Förmchen befreien, auf den Boden stülpen und zurechtschneiden. Mit etwas Kuvertüre geht man sicher, dass der Boden perfekt an den gefüllten Schokotörtchen haften bleibt. Danach kann nach Herzenslust verziert werden. Fertig. Lasst es euch schmecken.


Kommentare:

  1. Post, Link, Banner Anforderung

    Hallo ,
    Wir suchen für Bloggerinnen mit einen einzigartigen Geschmack wie Sie, um eine kooperative Geschäftsbeziehung aufzubauen. Miaberlin.de spezialisiert in maßgeschneiderte Abendkleider, Brautkleider, und Kleider für besondere Anlässe. Wir hätten gern wenn Sie für uns ein Post schreiben und uns ein Banner geben könnten. Wenn Sie interessiert sind kontaktieren Sie uns an miaberlinbacklinks@yahoo.com (Wir werden Ihnen die Details schicken).

    Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

    AntwortenLöschen