Sonntag, 18. Mai 2014

Castle




Aktuelle Staffel: 6
Letzte Folge: 23 - For Better or Worse
Nächste Staffel: 7 im Herbst / Ende 2014
 
Das Finale von Castle Season 6 ließ uns mit vielen Fragen zurück. Darüber hinaus wurde es von vielen Fans als das schlechteste Finale ever bezeichnet. Warum? Ganz einfach, weil das Ende offen ist und nicht einmal der Weg bis zu jenem Ereignis gezeigt wurde.
 
Vorsicht Spoiler!
 
Castle und Beckett wollen endlich den wichtigsten Schritt in ihrem Leben wagen und haben sich für die Hochzeit entschlossen. Während Beckett mit all den anderen bereits in der Kirche wartet, sitzt Castle in seinem Wagen und ist auf dem Weg dorthin. Er telefoniert kurz mit ihr und versichert Kate, dass er schon bald bei ihr sein wird. Kate ist beruhigt und ahnt nicht, dass Castle von einem dunklen Wagen verfolgt wird. Dieser überholt noch in derselben Szene Castle und schon wird ausgeblendet. Eine Stunde später sieht man die aufgebrachten Gäste. Kate bekommt einen Anruf und sie fährt kurz darauf zu einem Unglücksort, an dem sie das brennende Fahrzeug von Castle vorfindet. Also was genau ist geschehen? Was passierte mit Castle? Dass er noch lebt, steht außer Frage, aber wer steckt hinter seiner möglichen Entführung? Dem Zuschauer wurde nichts geboten, außer dem brennenden Fahrzeug. Dafür hatte auch ich kein Verständnis, immerhin erhoffte ich mir ein Drama, eine Tragödie, etwas mehr Spannung. Das einzige, was durchaus überzeugen konnte, war Kates Ausdruck, als sie seinen Wagen erblickte.
 
 
 
Vermutungen: Season 7 wurde bereits bestätigt und wird im Herbst / Ende 2014 ausgestrahlt werden. Wie kann man bei einem so unbefriedigenden Finale uns warten lassen?
 
Ich persönlich glaube, dass es nur vier Möglichkeiten gibt:
1.)    Castle wurde wegen Becketts Vergangenheit entführt. Ich greife dies zwar als Hinweis auf, bezweifle es aber.
2.)    Castle ist erneut an den Dreifachmörder geraten, der ja bereits in einer anderen Folge mit Hilfe eines Liedes seine Rückkehr offenbarte. Aber auch das, denke ich eher weniger, denn ein brennendes Auto ist nicht sein Stil.
3.)    Ein verrückter Fan hat sich seinen Lieblingsschriftsteller geangelt, um die Hochzeit zu verhindern. Nun, das wäre äußerst interessant und sicher irgendwie lustig, aber geht ein Fan tatsächlich so weit?
4.)    Meine Theorie: Dieses Mal geht es um Castles Vater und dessen Beruf. Ich denke, dass sein Sohn zu einem Druckmittel wurde. Der dunkle Wagen, das brennende Fahrzeug und der verschwundene Castle deuten meines Erachtens genau darauf hin. Immerhin geschah etwas Ähnliches schon einmal mit Alexis, die sich entführt in Frankreich, Paris wiederfand, damit Gangster an ihrem Großvater Rache nehmen konnten.
 
 
Also wie hat euch persönlich das Finale von Season 6 gefallen? Was vermutet ihr, steckt dahinter? Wird unser geliebter, kindischer Schriftsteller noch mal mit einem blauen Auge davon kommen, oder steckt er dieses Mal tatsächlich in Schwierigkeiten?
 
 
LG Marie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen