Donnerstag, 12. Januar 2012

Emily Bold´s Bücher

Heute möchte ich euch schon eine kleine Berühmtheit unter den eBook – Autorinnen vorstellen. Emily Bold trägt das Herz auf der richtigen Stelle und zeigt ihre Emotionen und Liebe auch in ihren Geschichten, die jeden Leser einfach mitreisen und dahinschmelzen lassen…



Du hast bereits 3 Bücher bei Amazon veröffentlicht. Welches davon liegt dir mehr am Herzen? Stell sie uns doch bitte mal kurz vor…


Da gibt es mein Erstlingswerk „Gefährliche Intrigen, welches mir schon deshalb so am Herzen liegt, weil es eben das Erste ist. Ich liebe die Protagonisten Logan und Emma, weil sie Schwächen haben und in ihrer Verzweiflung auch mal einen Fehler machen.



Inhalt:

England, 1729.

Logan Torrington findet mitten im Wald die junge, verwundete Emma Pears, die auf der Reise zu ihrem Onkel hinterhältig überfallen wurde. Nach einer leidenschaftlichen Liebesnacht bringt Logan die außergewöhnliche Frau in Sicherheit. Bald jedoch muss er entdecken, dass seine "Elfe", wie er Emma fortan liebevoll nennt, nicht nur sein Herz gefangen hat, sondern immer noch in allergrößter Gefahr schwebt ...

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 510 KB
Preis: 3,49 €

"Spannung, Gefühl und Leidenschaft in einem Buch" -  andrea2907 ( Amazon )


Dann kommt „The Curse - Vanoras Fluch“. Dieses Buch bedeute mir ebenfalls sehr viel, weil es viel von mir selbst widerspiegelt. Samantha Watts kommt mir sehr bekannt vor. In ihrem Alter war ich genauso. Und was soll ich sagen, Payton McLean ist einfach ein Traum von einem Mann. Dass es den beiden aufgrund eines Fluches nicht bestimmt sein soll, sich zu lieben… mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten.


Inhalt:

Ein Jahrhunderte alter Fluch, ein geheimnisvolles Amulett und eine junge Liebe, die eine längst erloschene Blutfehde neu entfacht …

Die Außenseiterin Samantha findet im Nachlass ihrer Großmutter ein altes Amulett. Wenig später führt ein Schüleraustausch die Siebzehnjährige nach Schottland. Kaum bei ihrer Gastfamilie angekommen, wird sie bereits von den Sagen und Mythen des Landes in den Bann gezogen. Als sie dann auch noch den attraktiven Schotten Payton kennenlernt, gerät ihre Welt vollends aus der Bahn. Der mysteriöse Highlander erobert Sams Herz im Sturm. Im Strudel der Gefühle bemerkt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt, denn was sie nicht ahnt: Paytons Vergangenheit birgt ein dunkles Geheimnis. Ein Geheimnis, das die Schicksale ihrer beider Familien seit Jahrhunderten untrennbar miteinander verbindet und welches nun auch Sam in Lebensgefahr bringt …

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 847 KB
Preis: 3,49€

"Ein Fluch mit Suchtfaktor!" - Maddel78 ( Amazon )


Und mein aktuelles Buch „Mitternachtsfalke - Auf den Schwingen der Liebe“ ist eben vom Gefühl her so was, wie das Baby, welches man noch gut behüten muss, und sehen muss, dass es in der Buchwelt nicht unter die Räder kommt, daher befasse ich mich mit diesem Buch im Moment noch am meisten.


Inhalt:

Drew Warring staunt nicht schlecht, als ihm bei der Jagd nach dem Mitternachtsfalken statt des Schmugglers die junge und widerspenstige Julia in die Hände fällt. Doch er ist nicht der Einzige, der hinter dem Falken her ist; auch Julias Verlobter Gregory kann das ausgesetzte Kopfgeld gut gebrauchen. Inmitten dieser Jagd entfacht Drew in Julias Herz ein unbändiges Feuer. Aber unter dem Verdacht, selbst der Mitternachtsfalke zu sein, sieht es nicht so aus, als könne er dieses gefährliche Spiel gewinnen…

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 479 KB
Preis: 3,49€

"Spannung - Liebe - Intrigen! Typisch für Emily Bold" - Mika ( Amazon )

Wie bist du auf die Idee gekommen, deine Bücher online bei Amazon im Kindle Shop zu veröffentlichen?


Das war naheliegend, trotzdem war es die Idee von meinem Mann. Allein hätte ich nicht den Mut dazu gehabt.

Wer hat dich inspiriert? Ein Familienmitglied, ein Autor, eine Geschichte,…?


Die Menschen in meinem Umfeld, meine Freunde und meine Familie inspirieren mich. Sie zeigen mir ja immer wieder, was Liebe, Treue, Freundschaft und Mut bedeuten.


Wie genau bist du zum Schreiben gekommen? Wann hast du begonnen, deine ersten Gedanken zu notieren?


Eine Frage, die ich unmöglich beantworten kann. Ich weiß nicht, wie alt ich war, als ich das erste Mal ein Buch schreiben wollte. Auf jeden Fall noch jung. Tatsächlich hat mich auch bei „Gefährliche Intrigen“ mein Mann nicht ernst genommen. „Schreib 50 Seiten, dann unterstütze ich dich.“, das waren damals seine Worte. Nun, inzwischen unterstützt er mich wo er nur kann.


Was fasziniert dich so an historischen Liebesromanen? Fantasy ist auf dem Markt sehr begehrt, warum hast du dich also für dieses Genre entschieden?


Ich lese selbst sehr gerne „Historicals“ und daher war das für mich klar. Ich wollte immer Liebesromane schreiben. Die Menschen schmachten heute einfach viel zu selten. Denn wenn wir mal ehrlich sind, wollen wir nicht alle diese alles verändernde Liebe erfahren, von der ich in meinen Büchern schreibe?



Deine Bücher befinden sich schon länger unter den am meisten gelesen auf Amazon. Hättest du mit solch einem Erfolg gerechnet?


Nein, niemals. Ich hatte wirklich große Angst zu scheitern. Ich kann auch heute nicht sagen, was ich empfinde, wenn ich über den Erfolg des letzten Jahres nachdenke. Stolz? Unglaubliche Freude? Verwunderung? Vermutlich eine Mischung aus allem.


Wie war es für dich, für einen TV – Sender vor der Kamera zu stehen und etwas über dich und deine Bücher preisgeben zu dürfen?



Das war ein tolles Erlebnis, auch wenn mir währenddessen übel war. Ich war sooooo aufgeregt, aber das Team von RTL2 war super nett und total freundlich. Es war schon eine Ehre für mich, als die Anfrage zu dem Interview kam.


Warum schreibst du unter einem Pseudonym?


Das hat vor allem damit zu tun, dass einer deutschen Autorin nicht zugetraut wird, einen historischen Liebesroman zu schreiben. Diesem Vorurteil wollte ich entgehen. Und „bold“ ist das englische Wort für kühn, mutig, verwegen und unerschrocken. Das passt!


Ist es nicht von jedem Autor der Wunsch, seine eigene Geschichte nicht nur in einer Sprache der Welt zu offenbaren? Dein Buch „The Curse-Vanoras Fluch" wird gerade ins Englische übersetzt. Glaubst du, dass könnte deine Bekanntheit noch mehr steigern?


Darum ging es mir bei der Übersetzung nicht. Ich wollte einfach nur erreichen, Payton und Sams Geschichte noch mehr Lesern zugänglich zu machen. Denn das haben die Zwei in meinen Augen einfach verdient.


Welche Ziele hast du dir als nächstes gesetzt?


Ziele? Das klingt so geplant. Ich will einfach so weiter machen, hoffe immer den Geschmack meiner Leser zu treffen und wer weiß schon, wo das alles noch hinführt.


Wäre es dein Traum, dass eines deiner Bücher vielleicht einmal verfilmt wird?


Nein, wirklich nicht. Zumeist finde ich es furchtbar, wenn Schauspieler einen Protagonisten verkörpern, den ich mir ganz anders vorgestellt hätte.


Werden wir in Zukunft auch noch genügend von dir zu lesen bekommen? Arbeitest du schon an neuen Werken? Wenn ja, gewährst du uns einen kleinen Einblick…?


Neue Werke wird es in Zukunft natürlich geben. Als nächstes will ich die Arbeiten an „Blacksoul - In den Armen des Piraten“ abschließen, den heißersehnten 2. Teil von „The Curse“ weiter vorantreiben und eben die Übersetzung von Teil 1 veröffentlichen.


In „Blacksoul - In den Armen des Piraten“ geht es um die Geschichte von Adam Reed, der schon im Mitternachtsfalken eine Rolle spielt. Sein eigenes Schicksal ist so spannend, dass es ein eigenes Buch mehr als verdient hat. Natürlich bringt die junge Französin Josephine Legrand sein Leben gehörig durcheinander.

Und „The Curse - Nathairas Fluch“ spielt natürlich genau wie der erste Teil in Schottland, es wird leidenschaftlich zugehen und natürlich sehr spannend bleiben.



Ich bedanke mich bei der Autorin für das wirklich sehr interessante Interview und wünsche ihr auch weiterhin viel Erfolg mit ihren Werken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen