Mittwoch, 24. August 2011

Traurige Nachrichten :(

Was ist das wohl für ein Gefühl das frisch gedruckte, eigene Buch in den Händen zu halten? Der seltsame Geruch steigt einem in die Nase, doch das ist vollkommen egal, denn das Cover trägt den eigenen Namen und man ist unglaublich stolz auf eines seiner ersten Werke.
Diese Chance werde ich erst einmal bei meinem Fantasyroman "Ilolis - Die Verstoßenen" nicht erhalten, denn der Intensio Verlag hat kurzfristig angekündigt dass er sich auflöst und so mein Buch nicht herausbringen wird. Ein Schock der meine Emotionen verrückt spielen ließ! Gerade war alles fertig geplant, das Cover wurde von Jennifer Volkers an den Verlag geschickt und nun arbeitete mein Drucker schon an den ersten 141 A4 Seiten die er erfolgreich ausgespuckt hatte...
Doch dann erreichte mich diese Meldung und alles brach über mir zusammen. Es war wie in einem schlechten Film, erst glaubt man, dass man seinem Traum ein Stückchen näher gekommen ist und dann reißt einem einfach jemand den Boden unter den Füßen weg und man fällt in ein tiefes, schwarzes Loch!
Was einem bleibt sind die Gedanken, Hoffnungen und Schwierigkeiten! Der Vertrag besteht nach wie vor, dennoch kann der Intensio Verlag seiner Aufgabe nicht mehr nachkommen. Ich bin wirklich enttäuscht dass man so das Vertrauen der Autoren/ rinnen zerstört! Der Verleger zieht sich aus Krankheitsgründen zurück, mehr wollte er vorerst nicht sagen und wie es nun weiter geht steht in den Sternen...

Was mich betrifft, so werde ich nun erneut auf die Verlagssuche gehen und hoffentlich endlich einen zuverlssigen Partner finden, der mich in meinem Tun und Handeln unterstützt und nicht einfach so fallen lässt!

Das Cover bleibt bestehen, genau wie der Rest. Meine selbst ausgedachte Welt "Mukaevo" muss also noch ein bisschen auf seine Leser warten.

Doch was nicht ist, kann ja noch werden....und das hoffentlich bald!

Kommentare:

  1. Mein Beileid hast du! Versuch es bei einem anderen Verlag und gib nicht auf!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist sehr schade. Aber wenn jemand krank wird, ist das einfach auch ein verständlicher Grund und entscheidend ist aber welche Vereinbarungen und Verträge ihr miteinander habt. Daran muß sich der Verleger dann auch halten. Ansonsten wünsche ich dir weiterhin Mut und viel Glück auf deiner Suche nach einem neuen Verleger. Es kommt immer etwas Besseres nach - das ist meine Erfahrung.

    AntwortenLöschen